Navigation
First-Responder Trier-Saarburg

Sechs Autos krachen auf der B 51 ineinander

Zu einem Unfall ist es am 15. Februar um kurz nach 15 Uhr auf der B 51 kurz vor der Abfahrt Newel in Richtung Bitburg gekommen. Drei Menschen wurden verletzt.

17.02.2016
Einsatz bei Newel - Verkehrsunfall.

Newel. Laut Polizei musste ein Auto verkehrsbedingt auf gerader Strecke bremsen. Auf der viel befahrenen Bundesstraß kam es dadurch zu einer Kettenreaktion, so dass sechs Autos ineinander krachten. Beim Aufprall wurden drei Menschen leicht verletzt. Zwei von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht.  Alle weiteren Beteiligten blieben unverletzt. Alle Beteiligten konnten sich selbst aus ihren zum Teil stark beschädigten Fahrzeugen befreien. Die Polizei sicherte die Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme kam es etwa 20 Minten zu einer Vollsperrung. Der Verkehr staute sich enorm in beide Richtungen. Mit der Bergung der Fahrzeuge konnte die Sperrung aufgehoben werden, und der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbei geleitet. Der Schaden beträgt circa 20.000 Euro.

Im Einsatz war die FEZ und der Wehrleiter Trier- Land, die Feuerwehren Newel und Welschbillig, ebenso die Berufsfeuerwehr Trier sowie die First Responder aus Welchbillig, zwei Rettungswagen und der Christoph 10 mit Notarzt. Auch die Polizei Trier und die Straßenmeisterei waren vor Ort.

 

www.wochenspiegellive.de/trier/trier-land/artikel/sechs-autos-krachen-auf-der-b-51-ineinander-36824/

Fotos: Agentur Siko

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  SK Trier  |  IBAN: DE80 5855 0130 0000 0632 48  |  BIC / S.W.I.F.T: TRISDE55XXX